Was machen Holzwirte ?

Führungskräfte

Holzwirte sind wissenschaftlich ausgebildete Führungskräfte, die über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich Holzwirtschaft und angrenzenden Wirtschaftszweigen verfügen. Holzwirte sind in Führungspositionen der Industrie, des Handels sowie der Forschung und Lehre tätig. In mehr als 75 Jahren, seit Bestehen des Studiums der Holzwirtschaft an der Universität der Freien und Hansestadt Hamburg, haben über 1200 graduierte Holzwirte ihr Examen abgelegt und sich in einem weiten Tätigkeitsspektrum bewährt.

 

Neueste Absolventenumfrage des BDH zur Holzwirtschaft vom April 2016

  1. Holzwirte arbeiten erfolgreich in Führungspositionen 
    in verschiedensten Branchen und hauptsächlich in Norddeutschland.
  2. Ca. 30% der Befragten sind promoviert oder arbeiten als Professor.
  3. Ein Drittel arbeitet in Forschungseinrichtungen.
  4. Etwa die Hälfte der Absolventen arbeitet in Führungspositionen (Geschäftsführer/Abteilungsleiter) aller Betriebsgrößen.
  5. Holzwirte arbeiten in verschiedenen Branchen, viele auch außerhalb der Forst- und Holzwirtschaft.
  6. Holzphysik ist zweifellos die wichtigste Qualifikation.
  7. Holzökonomie, Holzchemie und Holzbiologie rangieren danach gleichwichtig in der Bedeutung.
  8. Weltforstwirtschaft wird eher als weniger wichtig eingestuft.
  9. Insgesamt werden die Lehrinhalte des Studiums für die Zukunft als wichtiger eingestuft.
  10. Die Absolventen des Studiengangs werden sehr stark von Hamburg und benachbarten Bundesländern nachgefragt.

 

Funktionen

FUNKTIONEN UND POSITIONEN VON HOLZWIRTEN

Holzwirte arbeiten heute u.a. als Arbeitsamtsdirektoren, bei der Jugendbehörde, als Arzt, Gebäudereinigungs-Unternehmen, beim Bundeskriminalamt, als Konservator, in Bergbauunternehmen, als Pfarrer und Seilbahndirektor. Man sieht, die Berufsauswahl ist für einen Holzwirt sehr groß. Im Laufe der Zeit ist dieses Spektrum kontinuierlich größer geworden.

 

* Firmeninhaber

* Geschäftsführer

* Verbandsgeschätfsführer

* Gesamtunternehmensleiter

* Gesamtbetriebsleiter

* Kaufmännischer Leiter

* Technischer Leiter

* Abteilungsleiter

* Gruppenleiter

 

* Forscher, Dozent, Lehrer

* Leitende Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst und in Organisationen der  Entwicklungshilfe

* Journalisten

 

* Frauenanteil ca. 10%; im Steigen begriffen.

* 37 % sind im Top-Management der Wirtschaft

* 20 % sind Inhaber (Alleininhaber, Teilhaber)

* 8 % sind im Ausland für deutsche und ausländische Unternehmen sowie in der Entwicklungshilfe tätig.

 

Verteilung

VERTEILUNG DER HOLZWIRTE
AUF INDUSTRIE, HANDEL, DIENSTLEISTUNG, FORSCHUNG UND LEHRE

Das Tätigkeitsfeld der Holzwirte ist groß. Mehrfach durchgeführte Erhebungen ergeben folgende Aufteilung:

 

* Holzbe- und -verarbeitungsbetriebe: 24,6 %

* Forschung und Lehre: 24,3 %

* Holzhandel: 12,0 %

* Zellstoff, Papier, chem. Industrie: 6,6 %

* Unternehmensberatung: 6,5 %

* Holzfremde Berufe: 5,1 %

* Holzbearbeitungsmaschinen: 4,6 %

* Verbände: 3,8 %

* Behörden, internationale Organisationen: 3,3 %

* Holzschutz: 1,8 %

* Forstwirtschaft: 0,8 %

* Verlage: 0,8 %