Giftpflanze des Jahres 2017

Wählen Sie mit. Die Entscheidung fällt im Dezember

Die Giftpflanze des Jahres wird seit 2005 jedes Jahr vom Botanischen Sondergarten in Hamburg-Wansdsbek präsentiert. Sie wird in öffentlicher Abstimmung gewählt. Der Aufruf zur ersten Wahl erfolgte im November 2004.

[ wählen Sie mit ]

Pflanzen, die zur Giftpflanze des Jahres gewählt wurden, werden für ein Jahr besonders vorgestellt. Sinn der Aktion ist, sich wieder einmal über die Giftwirkung einiger Pflanzen Gedanken zu machen und diese bei der Gartengestaltung zu beachten. Giftpflanzen sollen bewusst eingesetzt werden, nur so können Vergiftungsunfälle vermieden werden. Pflanzen, die unbekannt sind, bedeuten eine große Gefahr für Erwachsene und Kinder.

[ weitere Informationen ] Quelle: Wikipedia

Schlafmützchen oder Kalifornischer Mohn wurde zur Giftpflanze des Jahres 2016 gewählt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Maiaglöckchen

Zurück