FAQ - HGF

Der BDH stellt sich satzungsgemäß folgende Aufgaben:

  • Förderung des fachlichen Fortkommens seiner Mitglieder
     
  • Austausch beruflicher Erkenntnisse und Erfahrungen
     
  • Pflege persönlicher Bindungen seiner Mitglieder
     
  • Information und Werbung für die Studien der Holzwirtschaft
     
  • Der Bund verfolgt keinen wirtschaftlichen Geschäftszweck
     

Die Aufgaben des Bundes werden wahrgenommen durch:

  • Teilnahme an Messen und Ausstellungen
  • Veranstaltungen zum persönlichen Erfahrungsaustausch (z. B. Sommerfeste, Stammtische, Abendveranstaltungen auf großen Messen)
  • ein allen Mitgliedern frei verfügbares Mitgliederverzeichnis
  • Herausgabe einer Verbandszeitschrift (BDH-Mitteilungen)
  • jährliche Mitgliederversammlungen
  • Zur Förderung von Ausbildung und Forschung im Bereich der Holzwirtschaft hat der BDH die Stiftung Holzwirtschaft Hamburg gegründet.
  • Kontakte zu gleichgesinnten Verbänden

 

 

Weitere Informationen für am Studium oder am Bund Deutscher Holzwirte Interessierte

Wählen Sie in der Menüleiste aus dem DropDown-Menü "Wissenswertes" weitere Interessensgebiete aus.